Lebenshilfe Husum

Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Husum!

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Hier erfahren Sie, welche Angebote die Lebenshilfe Husum für Menschen
mit und ohne Unterstützungsbedarf in Nordfriesland anbietet, um allen ein möglichst normales und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Wir gehen mit gutem Beispiel voran – begleiten, helfen und fördern.

Wir laden Sie herzlich ein, uns kennenzulernen!


Ihre Lebenshilfe Husum

Treffpunkt Mensch - Veranstaltungskalender 2021

Nach der coronabedingten Auszeit sind unsere Gruppenangebote

  • Töpfern
  • Malgruppe
  • Mädchenclub
  • Kicker

am 09. August 2021 wieder gestartet - wir freuen uns sehr darüber.

Das Angebot "Biodanza" beginnt zu einem späteren Zeitpunkt. Wir werden Sie rechtzeitig darüber informieren.

Alle weiteren Informationen zu den Kursen finden Sie im Veranstaltungskalender.

__________________________________________________________________

Plattdeutsch im Kindergarten

Dass Bäume auch einen wichtigen Rohstoff zum Möbelbau liefern können, erfuhren die Kinder vom Käte Reiners Kindergarten bei einer Aktion im Schobüller Wald.

Anschaulich zeigten Mitarbeiter der Bredstedter Tischlerei Dircks + Schacht GmbH den drei- bis sechsjährigen Kindern unter dem Motto „Aus einem Baum wird ein Möbelstück“, wie aus nur wenigen Holzstücken mit Hobel, Säge und Bohrschrauber ein kleiner, nützlicher Hocker entsteht.

Genauer gesagt waren es „plattdüütsche Hocker“, die unter den Händen von Tischler Oke Hansen im Freien unter einem Baldachin entstanden: „Wenn ihr euch morgen auf einen dieser Hocker setzt, läuft das mit dem Platt schnacken fast von ganz allein“, hieß es scherzhaft von Andreas Hansen, dem kaufmännischen Leiter des Tischlereibetriebs.

Im Rahmen des Projekts „Plattdeutsch im Kindergarten“ hatte die Leiterin der Kindertagesstätte, Antje Süchting, bei der Tischlerei angefragt, ob der Betrieb möglicherweise besichtigt werden könne: „Ich hatte beobachtet, dass die Kleinen den Handwerkern, die mehrere Arbeiten in der Kita ausführten, gerne zusahen“, erzählt sie. Doch aus Sicherheitsgründen wurde aus der Besichtigung einer Werkstatt mit nicht ungefährlichen Maschinen eine kurzweilige Möbelbau-Vorführung in frischer Herbstluft.

Gesprochen wurde dabei nur „Platt“: Was heißen denn wohl „Hammer“, „Nagel“ oder „Säge“ auf Platt? Beim Plattdeutsch sprechen und lernen unterstützte Regina Bichel, von den Kindern liebevoll „Oma Gina“ genannt. Sie assistiert ehrenamtlich wöchentlich mehrfach in der Kindertagesstätte und begleitet die Kleinen dabei sinnigerweise „op Platt“ durch den Tag, um ihnen auf diese Weise spielerisch die Sprache ihrer Heimat nahezubringen. Als „netzwerkende Vermittlerin“ stellte Gesa Retzlaff, Leiterin des „Plattdüütsch Zentrum“ in Leck die Verbindungen her: „Wir unterstützen den plattdeutschen Prozess gern und haben bei dieser Aktion berücksichtigt, wie und wo man Plattdeutsch in der realen Lebenswelt erleben kann“, sagte sie.

Zum Schluss durften die Kinder sogar selbst tätig werden und unter Aufsicht mit kleinen Hämmern Nägel in parat liegende Holzabschnitte schlagen: Alle waren mit Feuereifer dabei. Antje Süchting freute sich über ihre aktiven Schützlinge und über die spannende Veranstaltung: „Die Kinder verstehen Plattdeutsch, manche sprechen es sogar, und wir finden es wichtig, dass alle wissen, dass es diese Sprache gibt. Diese Vorführung mit der Möglichkeit zu eigenen Aktionen ist sehr gut bei den Kleinen angekommen."

Sonja Wenzel

Workshop

__________________________________________________________________

Weihnachtsbäckerei im Treffpunkt Mensch

Am 13. und 20. November 2021 fand im Treffpunkt Mensch eine Weihnachtsbäckerei statt. Insgesamt 20 Kinder hatten an diesen Tagen die Gelegenheit, eigene Knusperhäuschen zu bauen. Mit viel Freude und Spaß wurden
tolle Häuschen erstellt, die jedes Kind mit nach Hause nehmen konnte. Auch die Eltern freuten sich über so viel Kreativität. Bei einer anschließenden Verlosung wurden sechs Kinogutscheine für das Husumer Kino verlost. Wir bedanken uns bei Michael Bartz als Inhaber der Firma Wohnen-Vital, der diese Veranstaltung
finanziell unterstützt hat. Im neuen Jahr planen wir eine Neuauflage!

Michael Weber

__________________________________________________________________

Weihnachtsschmücken im Theo

Am 22. November 2021 machten sich die Waldtiger des Käte Reiners Kindergartens auf den Weg ins Husumer THEO.
Mit viel Elan und Spaß schmückten die Kinder mit den Erzieherinnen vier Weihnachtsbäume mit Selbstgebasteltem der Inklusionsgruppe der Waldtiger. Schnell waren die Bäume weihnachtlich geschmückt und alle Beteiligten
freuten sich über das tolle Ergebnis. Frau Verena Hafner, als neue Centermanagerin des THEOS, dankte dem Kindergarten und übergab jedem Kind einen Schoko-Weihnachtsmann. Im Anschluss ging es auf den gerade eröffneten Weihnachtsmarkt. Hier hatten die Kinder Gelegenheit, noch zwei Runden auf den Karussells zu drehen.

Michael Weber

__________________________________________________________________

Kinder in Bewegung

Am 25. September 2021 hat die Sportjugend Schleswig-Holstein in Kooperation mit der Kita Joldelund als Bewegungskindergarten den 1. Regionalen Fachtag „Kinder in Bewegung“ ausgerichtet.

Hierzu wurden alle interessierten Pädagogen eingeladen, die dann die Möglichkeit hatten, sich unter zahlreichen Workshops die auszuwählen, die ihre Interessen und Bedürfnisse ansprachen.

Neben Gruppen innerhalb der Einrichtung und Sporthalle, wie z. B. ein „Indoor Parcours“ für den U3 Bereich oder „Bewegung im Gruppenraum“, gab es ebenfalls Angebote im Freien, wie z. B. eine „Herbst Olympiade“ oder das Angebot eines „Mini- Sportabzeichens“ für den U3/U6 Bereich.

Levke Christiansen und Jessica Haase, zwei Kolleginnen des Lebenshilfe Frühförderteams aus dem Sozialraum Mitte, haben ebenfalls einen Workshop übernommen und interessierten Kollegen*innen das Angebot der „Psychomotorik im Wald“ vorgestellt.

Hier konnten die Teilnehmer*innen in einem theoretischen Teil erfahren, wie ein Angebotsablauf aussehen könnte, welche Materialien angeboten werden können und wie die Erfahrungen bei dieser Form der Psychomotorik bisher waren. Danach konnten im praktischen Teil eigene Ideen umgesetzt oder sich mit den anderen Teilnehmer*innen ausgetauscht werden.

Beide Workshop-Durchgänge waren gut gebucht und es wurde deutlich, dass sich die Bedarfe auch in Regelkindergärten erweitern und sich viele Kollegen*innen auf den Weg machen und nach gezielten Angeboten suchen.

Astrid Sterniske

Workshop

__________________________________________________________________

Aktuelles

 
 
 

Veranstaltungen

 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Husum gemeinnützige GmbH, Schobüller Straße 42, 25813 Husum  E-Mail