Lebenshilfe Husum

Herzlich willkommen bei der Lebenshilfe Husum!

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Hier erfahren Sie, welche Angebote die Lebenshilfe Husum für Menschen
mit und ohne Unterstützungsbedarf in Nordfriesland anbietet, um allen ein möglichst normales und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Wir gehen mit gutem Beispiel voran – begleiten, helfen und fördern.

Wir laden Sie herzlich ein, uns kennenzulernen!


Ihre Lebenshilfe Husum

Treffpunkt Mensch

Programm Januar bis Dezember 2020

In unserem aktuellen Veranstaltungskalender finden Sie wieder ein buntes und abwechslungsreiches Freizeitangebot. Unsere bewährten Angebote führen wir fort, Sie haben die Möglichkeit in laufende Kurse einzusteigen und Neues ist hinzugekommen.

Schauen Sie doch mal rein - es lohnt sich.

__________________________________________________________________

> Neues Angebot der Lebenshilfe

Weg

Trauerbegleitung

Wenn Eltern ein Kind verloren haben, bleiben sie oft für sich allein. 

Wir möchten Familien, die ein Kind durch Fehlgeburt, Frühgeburt, Totgeburt oder kurz nach der Geburt verloren haben bei der Bewältigung ihrer Trauer und des Schmerzes Hilfe anbieten. In der Trauerbegleitung werden verwaiste Eltern darin unterstützt, den Verlust ihres Kindes zu verarbeiten.

Unsere Trauerbegleiterin, Simone Feddersen, ist 'Zertifizierte Trauerbegleiterin'. Aus ihrer eigenen Biografie weiß sie, wie schmerzlich es ist ein Kind zu verlieren.
Während der Begleitung gibt Simone Feddersen betroffenen Familien Hoffnung und Zuversicht in ihrer Trauer. Es gibt „ein Leben danach“ und dieses Leben kann ein glückliches Leben sein - mit dem verstorbenen Kind tief im Herzen.
Der Trauerweg jedes Betroffenen ist individuell, aber er muss nicht allein gegangen werden.

Wenn Sie eine persönliche oder telefonische Begleitung wünschen, dann erreichen Sie Simone Feddersen unter:

Telefon: 0151 25020484
E-Mail: feddersen@lebenshilfe-husum.de

Wir sind für Sie da.

Unser Angebot wird ausschließlich durch Spenden finanziert und ist für Betroffene kostenfrei.

__________________________________________________________________

Heilerziehungspfleger*innen zu Besuch im Treffpunkt Mensch

Es kann durchaus eine regelmäßige Veranstaltung werden: Wissenswertes über die vier Säulen der Lebenshilfe Husum hatten kürzlich deren Mitarbeitende zusammengetragen und an Stellwänden übersichtlich und ansprechend präsentiert. Gut 30 Schüler*innen der Fachschule Heilerziehungspflege an der Beruflichen Schule in Husum hatten zwei Stunden lang Zeit, sich umfassend über die verschiedenen Fachrichtungen der Lebenshilfe zu informieren: Dies sind der Pflege- und Betreuungsdienst, der Treffpunkt Mensch, die Frühförderung, der Familienunterstützende Dienst (FuD) sowie der Käte Reiners Kindergarten. 
„Als weiteren Punkt haben wir das Stichwort ‚Personal‘ aufgenommen, der die Lebenshilfe als attraktiven Arbeitgeber beschreibt“, führte der Koordinator des „Treffpunkt Mensch“, Michael Weber, aus. Sinnvoll sei es, wenn die angehenden Heilerziehungspfleger*innen alle Bereiche der Lebenshilfe kennenlernen, sagte er. Möglicherweise komme die Lebenshilfe auch als zukünftiger Arbeitgeber in Frage, denn dabei handele es sich um einen regionalen Ansprechpartner mit „Gesicht und Herz“, kontinuierlich, verlässlich und zudem übersichtlich in der Größe. „Auch wir merken in allen Bereichen den Mangel an Fachkräften, besonders aber in der Frühförderung und in der Pflege“, merkte er an.
„Ich freue mich, dass wir kommen durften“, sagte Gesa Paulsen, Lehrerin der beiden anwesenden Klassen im Fach Pädagogik. Sie lobte den hohen Informationswert der Veranstaltung: „Für jedes Fachgebiet steht ein Experte zur Verfügung.“ Die Schüler*innen haben bereits profunde Vorkenntnisse durch ihre vorherige schulische Ausbildung zu Sozialpädagogischen Assistenten (SPA). Einige von ihnen sind auch ausgebildete Pflegefachkräfte.
Thies Christiansen (22) ist einer der Heilerziehungspflege-Schüler und hat bereits die Ausbildung zum SPA in der Tasche: „Dass ich in die Richtung Pädagogik gehen wollte, ist mir schon früh klar geworden. Die pflegerischen Aspekte wurden erst später wichtig.“ Wenn er die zweijährige Ausbildung zum Heilerziehungspfleger abgeschlossen hat, möchte er aus heutiger Sicht zunächst berufstätig sein, schließt ein späteres Studium allerdings nicht aus. „Ich habe großen Respekt vor diesem Beruf“, sagt er. Ähnlich sieht es Jasmin Fischer: Die 20-Jährige bringt ebenfalls die abgeschlossene Ausbildung zur SPA mit. „Ich möchte nach Ausbildungsabschluss zunächst einmal berufstätig sein.“ Malte Kjer (22) engagiert sich zusätzlich zu seiner Ausbildung ehrenamtlich im Familienunterstützenden Dienst. Er assistiert in zwei Familien seit einem beziehungsweise seit eineinhalb Jahren. „Ganz einfache Dinge können wichtige Hilfen sein“, erzählt er seinem Publikum. „Mit den Kindern spielen, ein Eis essen oder spazieren gehen – das entlastet die Familien, die dadurch ein wenig zur Ruhe kommen können.“
Die Veranstaltung umfasste das Nachstellen einer Bewerbungssituation, um zu demonstrieren, wie sie „in natura“ ablaufen kann, sowie den Besuch einer Familie mit einer kleinen Tochter, die besonderen Unterstützungsbedarf hat. Hier sind Fachwissen und Hilfe aus den Bereichen Pflege und Betreuung, Familienunterstützender Dienst, Frühförderung sowie die Angebote des Käte Reiners Kindergartens gefragt und gefordert. Die Veranstaltung ist bei den Schüler*innen anscheinend gut angekommen: „Ich werde mich auf jeden Fall bewerben“, hieß es mehrfach.
(Sonja Wenzel)

__________________________________________________________________

Wir haben noch Kindergartenplätze frei.

Naturgruppe des Käte Reiners Kindergartens
Von Kindesbeinen an - Natur erfahren und erleben
Für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Sie suchen einen Kindergartenplatz für Ihr Kind? Unsere Naturgruppe hat noch Plätze frei.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer. Schauen Sie doch mal rein...

__________________________________________________________________

Spende der Sigge-Paulsen-Stiftung

Hans Harro Hansen und seine Lebensgefährtin Erika Böge sind der Lebenshilfe Husum seit vielen Jahren verbunden. Der ehemalige Kapitän und Schriftsteller lebt mit seiner Lebensgefährtin auf Nordstrand und ist sozial engagiert.

2009 gründeten sie unter dem Dach des Diakonischen Werkes Schleswig-Holstein die Sigge-Paulsen-Stiftung mit dem Ziel Kinder, Jugendliche und ihre Familien in besonderen Lebenslagen zu unterstützen. „Die Gesellschaft hat sich verändert“ - das stellen sie kritisch fest und möchten mit finanziellen Hilfen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben beitragen.

Die begehrte Seetierfangfahrt der sozialraumorientierten Eingliederungs- und Jugendhilfe ist fester Bestandteil ihrer jährlichen finanziellen Unterstützung und sie genießen es sehr dabei zu sein.

Unser Koordinator des Treffpunkt Mensch, Michael Weber, organisiert Freizeitangebote in den gesetzlichen Schulferien und das möchten Hans Harro Hansen und Erika Böge unterstützen, da viele Familien keine finanziellen Mittel zur Verfügung haben, um gemeinsam in den Urlaub zu fahren oder Freizeitaktivitäten in den Ferien für ihre Kinder zu bezahlen.

Bei einem Beisammensein im Treffpunkt Mensch am 27. November 2019 überreichten sie uns eine Spende in Höhe von 500,00 Euro für den Bereich Freizeit. Die Spende wird für die Ferienfreizeit 2020 an der Ostsee eingesetzt.

Vielen herzlichen Dank!
(Susanne Hermerding)

v.l.n.r. Susanne Hermerding, Erika Böge, Hans Harro Hansen, Michael Weber
v.l.n.r. Susanne Hermerding, Erika Böge, Hans Harro Hansen, Michael Weber

__________________________________________________________________

Veranstaltungen

  • Vortrag "Verletzungen im Kindesalter"

    Mi, 26.02.2020

    Uhrzeit: 17.00 Uhr / Ort: Treffpunkt Mensch, Soltbargen 5 / Eintritt: kostenfrei / Referent: Dr. med. Thomas Georgi / Um Anmeldung bis 20. Februar 2020 wird gebeten bei Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Disco - Feiern auf großer Tanzfläche

    Sa, 07.03.2020

    Uhrzeit: 18 bis 23 Uhr / Ort: Tanzstudio Husum, Treibweg 17 / Eintritt: 5,00 Euro / Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Tanz-Tee

    Sa, 28.03.2020

    Ort: Tanzstudio Husum / Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Ferien in der Nähe / Tagesausflüge für Schüler*innen

    Mo, 30.03.2020 - Fr, 03.04.2020

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Lesung mit Katja Just

    Do, 16.04.2020

    Ort: Café "Glücklich am Meer", Schobüll / Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Aktionstag für Menschen mit Behinderung

    Sa, 09.05.2020

    Ort: Hafenstraße, Husum

  • Lesung mit Gregor Gysi

    Fr, 12.06.2020

    Ort: Treffpunkt Mensch / Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Sommerferienfreizeit in Lübeck-Travemünde (Ostsee)

    Fr, 03.07.2020 - Fr, 10.07.2020

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Fahrt zu den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg

    Sa, 22.08.2020

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Weltkindertag

    So, 20.09.2020

    Ort: Husumer Marktplatz

  • Tanz-Tee

    Sa, 26.09.2020

    Ort: Tanzstudio Husum / Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Ferien in der Nähe / Tagesausflüge für Schüler*innen

    Mo, 12.10.2020 - Fr, 16.10.2020

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Disco

    Sa, 24.10.2020

    Ort: Tanzstudio Husum / Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Weihnachtsbäckerei

    Sa, 21.11.2020

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Weihnachtsbasar

    Sa, 28.11.2020

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

  • Weihnachtskonzert

    Sa, 05.12.2020

    Ort: Tanzstudion Husum / Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Michael Weber, Koordinator Treffpunkt Mensch, unter Telefon 0151 28120167.

Aktuelles

 
 
 

__________________________________________________________________

Keine Einträge vorhanden

 
 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Husum gemeinnützige GmbH, Schobüller Straße 42, 25813 Husum  E-Mail