Zur Startseite

Frühförderung


Für wen ist die Frühförderung?

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie sich um die Entwicklung Ihres Kindes sorgen oder Sie von einem Kinderarzt, Therapeuten oder Pädagogen im Kindergarten auf Besonderheiten in der Entwicklung hingewiesen wurden.

Das Angebot der Frühförderung richtet sich an Familien mit Kindern vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt.

Wie arbeitet die Frühförderung?

  • Die Frühförderung ist eine individuelle Entwicklungsbegleitung des Kindes und seiner Familie und orientiert sich an seiner Lebenswelt und an seinen Bedürfnissen.
  • Gezielte (Spiel-) Angebote richten sich an die Ressourcen des Kindes und bieten so die Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu nutzen und weiter zu entwickeln.
  • Gemeinsam mit den Eltern wird die individuelle Entwicklung beobachtet und es werden Schritte erarbeitet, die das Kind in seiner Entwicklung unterstützen.
  • Frühförderung findet im vertrauten Umfeld des Kindes statt, z.B. zu Hause, in der Kita oder auch in den Räumen der Frühförderung.
  • Wir arbeiten mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen zusammen wie z.B. Ärzten, pädiatrischen Zentren, Therapeuten und anderen Pädagogen.
Kinder mit Schaum
Junge im Tunnel
 

Wie kann eine Beratung durch die Frühförderung aussehen?

Entwicklungsberatung im Elternhaus

Beratung und Unterstützung der Eltern bezogen auf:

  • Entwicklung Ihres Kindes
  • Fördermöglichkeiten
  • Umfeldgestaltung
  • Hilfsmittelversorgung
  • Rechtliche Grundlagen 
  • Besuch einer Kindertagesstätte bzw. Schule

Beratung und Fortbildungen

Beratung und Fortbildungen von Teams sowie einzelnen Fachkräften in:

  • Kindertagesstätten
  • Spielkreisen
  • Einrichtungen der Tagespflege 
  • Schulen u.a.

Mögliche Inhalte:

  • Austausch zu dem einzelnen Kind mit Blick auf die Ressourcen der Einrichtung
  • Fallübergreifende Themen wir z.B. Wahrnehmung, Umgang mit herausforderndem Verhalten, Teilhabemöglichkeiten, Beratung zu unterschiedlichen Entwicklungsauffälligkeiten
  • Unterstützung von inklusiven Prozessen
Junge backt
Vater mit Baby
 

Wie bekommt mein Kind Frühförderung?

  • Rufen Sie uns gerne an. Jeder Kontakt wird von uns vertraulich behandelt.
  • Je nach Bedarf vereinbaren wir dann einen Termin zu einer Erstberatung oder einer Entwicklungseinschätzung.
  • Aus einer Erstberatung kann eine Empfehlung für eine Frühförderung erfolgen. Die notwendigen Schritte und Abläufe klären wir dann mit Ihnen gemeinsam.


Geschäftsstelle Bredstedt
Geschäftsstelle Bredstedt
 
 
 

Weitere Sprachen

english
dänisch
türkisch
 
 
 

Ihre Spende hilft

 
 

Mitglied werden

 
 

Stellenangebote

 
 

Interner Bereich

Frühförderung

Katja Nissen

Regionalleitung

© 2015 Lebenshilfe Husum gemeinnützige GmbH, Schobüller Straße 42, 25813 Husum  E-Mail